Iztuzu,

Der sechs Kilometer lange Traum-Strand von Dalyan ist vor allem auch durch die Meeresschildkröte Caretta-Caretta bekannt geworden: Von Mai bis September kommen die urweltlichen Tiere hierher zur Eiablage im feinen, weißen Sand. 1988 sollte ein gigantischer Hotelbau die Natur-Idylle zerstören - Naturschützer aus aller Welt haben es geschafft, das zu verhindern. Seitdem ist der Strand von Dalyan Naturschutzgebiet.

Das Gebiet im Bereich der Flussmündung (Standort der Aufnahme) ist bis heute nur mit dem Boot zu erreichen.

Noch eine Besonderheit: Man kann auf beiden Seiten des Strandes baden.

Auf der einen Seite geht es flach und kinderfreundlich ins Meer, auf der anderen Seite kann man ins klare kühle Süsswasser einer Lagune eintauchen.